Auberginen-Paprika Brotaufstrich

Nicht aufwendig und schnell gemacht. Lecker auf einem guten Brot zum Wein oder einfach mal zu einer Traubensaftschorle.

Auberginen-Paprika Brotaufstrich

Zutaten:

2-3 getrocknete Datteln (je nach Geschmack)

2 bis 3 Stück getrocknete Tomaten (je nach Geschmack)

ca. 80 Cashewkerne

1 Rote Paprika

1 Gelbe Paprika

1 Aubergine

Chilischote nach gewünschter Schärfe

Einige Blätter Basilikum

Evtl. Knoblauch wer mag

Salz und Pfeffer

 

 

Zubereitung:

Backofen auf ca. 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Aubergine halbieren. Die Paprika ebenfalls halbieren und entkernen. Beides auf ein Backblech mit Backpapier legen. So lange im Backofen lassen bis die Auberginen und die Paprika Blasen bilden.

Das Backblech aus dem Backofen nehmen und die Haut von der Aubergine und der Paprika abziehen.

Alle Zutaten mit einem Pürierstab oder in einer Küchenmaschine klein pürieren. Je nachdem wie fein ihr es mögt. Fertig. Abkühlen lassen und essen.